Waldorf Weltweit Freie Waldorfschule Erlangen

Metallwerken – Epochen im 9. und 10. Schuljahr

Ziel dieses Epochenfaches ist es, aus einem Blech einen Gegenstand zu erstellen, welcher in der Lage ist Dinge aufzunehmen. Die dadurch zu erlernenden Techniken und Fingerfertigkeiten verhelfen dem Schüler seine Aufmerksamkeit zunächst der Vorführung durch den Lehrer zuzuwenden, um dann das Gesehene und Gehörte am eigenen Werkstück anzuwenden. Abschluss eines jeden Unterrichts ist das reflektierende Schreiben eines Arbeitsberichtes und das Anfertigen von dazugehörenden Zeichnungen.

Links: Bechereisen in einem Schraubstock, Rechts: ein Aufziehhammer

Dazu wird im 9. Schuljahr aus einem Kupferblech mit Hilfe einer Treibschale aus Holz und einem Treibhammer eine Schale angefertigt. Im 10. Schuljahr ist es ein Becher, welcher an einem Bechereisen mit Hilfe eines Aufziehhammers entsteht. Nach Abschluss der Treib- bzw. der Aufzieharbeiten sind die Werkstücke zu planieren, um ihnen dadurch eine schöne Oberfläche zu geben.

Metallschale