Waldorf Weltweit Freie Waldorfschule Erlangen
Startseite > Schule > Schulbibliothek

Unsere Bibliothek

Endlich haben unsere Bücher ein Zuhause!

Im  Oberstufengebäude im Obergeschoss befindet sich unsere neue Bibliothek. Fast alle Bücher, die vorher in sämtlichen Schränken und Regalen der Schule ­ meist unerkannt und daher ungelesen ­ geschlummert haben, sind durch die tatkräftige Hilfe vieler Hände in die neuen Räume umgezogen. Der helle Raum  bietet reichlich Platz für Bücherregale, aber auch zahlreiche Arbeitsplätze und Schließfächer für unsere Schüler und Lehrer sind hier zu finden.

Unsere Bibliothek ist ein Raum der Begegnung.

Die Bibliothek ist für alle Schüler, Lehrer und Eltern der Schule offen und bietet neben klassischen Schullektüren und Nachschlagewerken für alle Fächer auch Bücher zu Rudolf Steiners Anthroposophie, Ratgeber und Unterrichtshilfen. Darüber hinaus können auch schon unsere kleinsten Leser ein großes Angebot an spannenden Geschichten finden und auch Jugendromane und Sachbücher laden zum  intensiven Schmökern ein. Die gemütlichen Sitzflächen und hellen Räume bieten eine ruhige, freundliche Atmosphäre, in welcher sich gut die eine oder andere Mittagspause oder Wartezeit verbringen lässt. Und wer zu tun hat, zieht sich zum konzentrierten Arbeiten oder Vorbereiten eines Referates in die ruhigen Arbeitsräume zurück. Die mobilen Regale, Tische und Stühle bieten zusätzlich die Möglichkeit für Seminare und Projektarbeiten. Auch für Elternabende, Vorträge oder Lesungen können die Räume der Bibliothek genutzt werden.

Jedes Mal, wenn man ein Buch öffnet, lernt man etwas.

Uns als Schule ist es wichtig, das Lesen von Beginn an zu fördern. Nur wer Freude und echtes Interesse an dem  hat, was er liest, tut dieses ein Leben lang .Das regelmäßige Lesen sollte für alle Kinder und Jugendlichen selbstverständlich sein. Dazu benötigt man aber spannende Geschichten und Abenteuer, kleine und große Helden, mit denen m an sic h identifizieren kann. Und später? Da fesseln uns die Kriminalromane und Liebesdramen, Fantasiewelten und Grenzerlebnisse. Wir lernen im m er auch durch die Erfahrungen anderer –realo der fiktiv. Ein Buch kann auch ein Ratgeber sein, wenn man Hilfe braucht. Das geht jedem einmal so. Das Mathematikbuch, der Französischduden, das Buch über Lerntechniken o der einfach Lernmaterial für die externe Prüfung  und und und –unsere Bibliothek ist ein Ort, an dem  man fündig  wird. Ob groß oder klein, ob auf der Suche nach spannenden Geschichten o der nach einem Klassiker der Romantik. Schiller und Goethe,  Astrid Lindgren und Erich Kästner, Cornelsen und Klett, Rudolf Steiner und Kant, sie alle warten auf erfüllende Begegnungen mit der ganzen Schulgemeinschaft.

Lena Rauschert

Aktuelle Öffnungszeiten der Bibliothek

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

7:40 - 8:00 Uhr

11:30 - 12:30 Uhr

13:15 - 14:15 Uhr

11:30 - 12:30 Uhr

7:40 - 8:00 Uhr

11:30 - 13:30 Uhr

 

Und wer schon mal schauen will, was es so gibt:

https://www.meine-schulbibliothek.de/fws-erlangen

 

tl_files/waldorfschule/img/Bibliothek_092016.jpg